Über uns

Firmengebäude Schneider & Hechl
Firmengebäude Schneider Hechl


Firmenportrait


Die Schneider & Hechl GmbH ist ein starker und zuverlässiger Partner des Baumaschinenhandels, die sich mit der Entwicklung und Fertigung von Werkzeugen für Baumaschinen in einem schwierigen Markt etabliert hat. Das umfassende Know-how, die fachliche Kompetenz und langjährige Erfahrung sind die Basis für ein breites Produktangebot – auch in wirtschaftlichen Krisenzeiten ein Garant für Erfolg.

Von Beginn an haben wir uns auf die Ausrüstung von Baumaschinen spezialisiert und so im Laufe der Zeit ein fundiertes Wissen aufgebaut. Damit sind wir in der Lage auch kundespezifische Lösungen anzubieten, was uns und unseren Partnern des Baumaschinenhandels einen enormen Wettbewerbsvorteil einräumt.

Die Schneider & Hechl GmbH wurde am 16.03.1987 von Erbo Schneider und Karl Hechl gegründet, deren Verbindungen zur Baumaschinenindustrie bis in den Anfang der 70er Jahre zurückreichen. Nach 23 Jahren in der Fertigung von Werkzeugen für Baumaschinen verabschiedete sich Herr Karl Hechl mit 67 Jahren in den Ruhestand und verkaufte seine Anteile zum 30.09.2010 an die Kinder des Herrn Schneider. Herr Erbo Schneider übergab seine Anteile ebenfalls zu diesem Zeitpunkt, steht dem Unternehmen jedoch auch weiterhin beratend zur Seite. Somit liegt seit dem 01.10.2010 die Gesamtverantwortung in den Händen von Herrn Marco Schneider (Schlossermeister) und Frau Heike Schomacher (Bilanzbuchhalterin), die zu diesem Zeitpunkt beide bereits seit mehr als 10 Jahren im Unternehmen tätig und unseren bisherigen Kunden aus den täglichen Kontakten gut bekannt sind. Mit dem formellen Wechsel wurden somit die positiven Zukunftsweichen erfolgreich gestellt. Heute zählt das Unternehmen durchschnittlich 20 engagierte Mitarbeiter, die alle Teile unserer umfangreichen Produktpalette bedienen. Entgegen ständig schlechter werdender Rahmenbedingungen werden alle Werkzeuge, ob für Minibagger oder Großbagger im Format eines Komatsu PC 750, im eigenen Haus gefertigt. Auch Zukaufteile stammen soweit dies möglich ist aus deutschen Produktionsstätten, als Beispiele seien hier genannt, Fa. Hansa-Flex für Zylinder und Hydraulikkomponenten und Fa. Kühbeck für Bolzen und Buchsen.

Bis heute können wir theoretisch über 20.000 verschiedene Artikel anbieten und erfüllen darüber hinaus jeden Sonderwunsch der sich unter technischen und wirtschaftlichen Aspekten umsetzen lässt.

Um auch in schwierigen Fällen kundenspezifische Lösungen anbieten zu können, vereinbaren wir gerne Ortstermine zwischen unseren Partnern und einem unserer kompetenten Mitarbeiter, der jeden Schritt der Fertigung dann begleitend überwacht.

Unser Kundenkreis umfasst neben zahlreichen deutschen Händlern auch Kunden aus dem europäischen Ausland. Über Wiederverkäufer sind unsere Waren mittlerweile weltweit im Einsatz.